Home  |  AGB  |  Impressum  |  Suchergebnis



Wie schön, dass Sie uns gefunden haben.

  • Entdecken Sie unseren Onlineshop mit seiner riesigen Auswahl an Büchern, E-books, Dvds und allerlei Geschenkideen.
  • Lassen Sie sich von unseren Buchtipps inspirieren, vielleicht ist ja was für Sie dabei? Im Archiv finden Sie übrigens noch jede Menge Tipps mehr.
  • Stöbern Sie nach Lust und Laune und lassen Sie sich von unserer Freude an Büchern anstecken.

 

Viel Vergnügen,

  

Michael und Anette Panhans

 

 

 

 


 
     Kürzlich gelesen:
 
Keigo Higashino

Böse Absichten

 

Verlag: Piper

ISBN 978-3-492-30875-5


Kommissar Kaga ermittelt in einem schwierigen Fall. Der gefeierte Autor Kunihiko Hidaka will nach Kanada auswandern, doch nur wenige Tage zuvor wird er auf brutale Weise in seinem Haus ermordet. Sein Freund und Kollege Osamu Nonoguchi findet seine Leiche und gehört schnell zum Kreis der Verdächtigen, doch was war sein Motiv?

 

AAAAAAAHHH! Im Laufe meines Lebens habe ich unzählige Krimis gelesen, doch noch niemals hat mich ein Autor so sehr an der Nase herumgeführt! Stundenlang diskutierten wir über dieses Buch. Darf ein Autor so was? Oh ja, er darf!

Völlig schnörkellos, nahezu gefühlfrei aber äußerst präzise erzählt, wird der Leser hineingezogen in die in sich vollkommen logische, aber ungemein verzwickte Geschichte. Genial!

 

 

 

 


 
 
Trevor Noah

Farbenblind

 

Verlag: Blessing

ISBN 978-3-89667-590-3

Preis: 19,99 €


Spätestens seit der Wahl von Donald Trump sind wir begeisterte Zuschauer der Daily Show, einer amerikanischen Comedy, die auf unterhaltsamste Art und Weise das aktuellen Geschehen in der USA durch den Kakao zieht.

 

Durch die Sendung führt der stets charmante Trevor Noah, ein südafrikanischer Comedian und brillanter Moderator. Meine Neugierde war also mehr als geweckt, als wir vor kurzem seine Biographie auspackten und Tatsache: Er kann nicht nur gut schreiben sondern hat auch richtig was zu erzählen. Als Verbrechen geboren (die Beziehung zwischen Weißen und Schwarzen galt im Südafrika der Apartheitspolitik als Straftat) erzählt er vom Aufwachsen in einem Regime, in dem es ihn eigentlich gar nicht hätte geben dürfen. 

 

Trotz des ernsten Themas schafft es der Autor selbst in ausweglos wirkenden Momenten komische Aspekte zu finden. Man schwankt als Leser zwischen Erschütterung und lautem Lachen - ein wunderbar offenes, eindringliches und unterhaltsames Buch!

 

 

 


 
  Weitere Buchtipps