Home  |  AGB  |  Datenschutz  |  Widerrufsrecht  |  Impressum



Wie schön, dass Sie uns gefunden haben!

  • Entdecken Sie unseren Onlineshop mit seiner riesigen Auswahl an Büchern, E-books, Dvds und allerlei Geschenkideen.
  • Lassen Sie sich von unseren Buchtipps inspirieren, vielleicht ist ja was für Sie dabei? Im Archiv finden Sie übrigens noch jede Menge Tipps mehr.
  • Stöbern Sie nach Lust und Laune und lassen Sie sich von unserer Freude an Büchern anstecken.

Viel Vergnügen,

 

Michael und Anette Panhans

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

DI - FR: 10.00 - 18.00 Uhr

SA: 9.00 - 13.00 Uhr

Montags bleibt unser Laden geschlossen.

 

Auch eingehende Online-Bestellungen werden erst am Dienstag bearbeitet.

 

 

 


 
     Kürzlich gelesen:
 
Timur Vermes

Die Hungrigen und die Satten

 

Verlag: Eichborn

ISBN 978-3-8479-0660-5

Preis: 22 €


Deutschland in der nahen Zukunft. Europa hat seine Grenzen dicht gemacht. In der Sahara leben Millionen von hoffnungslosen Flüchtlingen in Lagern.

Da wird das Fernsehsternchen Nadeche Hackenbusch für die Reality-Show Engel im Elend losgeschickt, um in einem Flüchlingslager eine Modenschau für Frauen zu moderieren. Doch dann kommt alles anders als gedacht, und ein Tross von 150 000 Heimatlosen macht sich auf den Weg quer durch die Wüste in Richtung Deutschland und beschert dem Sender gigante Einschaltquoten.

 

Gleich vorweg: Im Vergleich zu diesem Buch war "Er ist wieder da" ein harmloses Späßchen. Die Groteske nimmt alles und jeden auf´s Korn: die zynischen Medien, die ratlosen Politiker und die besorgten Bürger. Eine großartige Satire, die man sich, so unglaublich es auch sein mag, leider nur allzu gut vorstellen kann. Für uns genau das richtige Buch zur richtigen Zeit!

 

 


 
 
John Connolly

Stan

 

Verlag: Rowohlt

ISBN 978-3-498-00946-5

Preis: 24 €


Um ein Fan der ersten Stunde zu sein, bin ich wohl doch zu jung, aber "Väter der Klamotte" war in meiner Kindheit am Freitagnachmittag Pflichtprogramm. Die wunderbaren Schwarzweißfilme mit Stan und Olli versüssen mir bis heute so manchen Tag und manchmal bringt mich schon der Gedanke an eine Szene zum lauten Lachen.

 

Umso gespannter war ich auf die Romanbiografie von John Connolly, als Krimiautor wohlbekannt, der sich in seinem neuen Werk einem ganz anderen Genre zuwendet. Anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig, entwickelt das Buch nach etwa 20 Seiten einen solchen Sog, dass man sich regelrecht losreißen muss um in der Nacht doch noch ein bisschen Schlaf zu finden. Kurzum: Ich bin restlos begeistert und kann das Werk allen Interessierten nur ans Herz legen.

 


 
  Weitere Buchtipps