Home  |  AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Suchergebnis
Gail Honeyman

Ich, Eleanor Oliphant

 

Verlag: Bastei Lübbe

ISBN 978-3-404-17679-3

Preis: 11 €


Eleanor Oliphant ist anders. Sie ist am liebsten allein, lebt einen streng geregelten Alltag und arbeitet als Buchhalterin in einer Agentur in der sie sozialen Kontakten nach Möglichkeit aus dem Weg geht. 

Als sie sich Hals über Kopf verliebt, wird ihr klar, dass sie sich ändern muss um ihrem Schwarm zu begegnen. Nur wie?

Da kommt von unerwarteter Seite Hilfe. Ihr neuer Kollege Raymond lässt sich einfach nicht abschütteln. Und plötzlich befindet sie sich mitten im Leben.

 

Ein rührendes Buch bei dem trotz ernster Thematik der Spaß nicht zu kurz kommt. Es darf geschmunzelt, gelacht und auch mal ein Tränchen verdrückt werden - lang lebe Eleanor!

 


Laetitia Colombani

Der Zopf

 

Verlag: S. Fischer

ISBN 978-3-10-397351-8

Preis: 20 €


Während Smita in Indien alles daran setzt, dass ihre Tochter zur Schule gehen kann, versucht Giulia die Perückenfabrik ihres Vaters auf Sizilien zu retten. Die Kanadierin Sarah wiederum arbeitet schwer daran Partnerin einer großen Anwaltskanzlei zu werden, als eine schwere Erkrankung ihr Leben auf den Kopf stellt.

 

Drei Frauen, drei Lebenswege die unterschiedlicher kaum sein könnten und dennoch dank eine Zopfes miteinander verwoben sind. Ein wunderbar zeitloser Roman, einfach schön.

 



J. Courtney Sullivan

All die Jahre

 

Verlag: Deuticke

ISBN 978-3-552-06366-2

Preis: 22 €


Ende der 50ger Jahre wandert die Irin Nora Flynn zusammen mit ihrer jüngeren Schwester nach Amerika aus, um ihrem Verlobten zu folgen. Das Leben in der neuen Heimat verläuft allerdings ganz anders als von beiden erwartet, und bald kommt es zwischen den Schwestern zu einem totalen Zerwürfnis.

Der Tod von Noras Lieblingskind lässt die zwei Schwestern im Alter schliesslich wieder aufeinander treffen. In Retrospektiven erfährt der Leser wie es den beiden in Amerika erging.

 

Was für eine kluge, vielschichtige und warmherzige Familiengeschichte - ich war zwei Tage lang kaum noch ansprechbar. Großartig!

 


Uwe Timm

Ikarien

 

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

ISBN 978-3-462-05048-6

Preis: 24,00 €


Michael Hansen, ein junger deutschstämmiger Amerikaner, wird Ende April 1945 dank seiner Sprachkenntnis in die gerade befriedeten Frontgebiete geschickt. Er soll einen früheren Weggefährten von Alfred Plötz befragen. Wie kommt es, dass sich ein glühender Freigeist und Idealist in einen Vordenker der Euthanasie verwandelt, der die Rassenlehre predigt und zur Vernichtung von hundertausenden Leben beiträgt?

Während er im Dienst die Antwort auf diese Frage sucht, entdeckt der junge, lebensfreudige Soldat Hansen in seiner Freizeit seine ehemalige Heimat neu, bändelt mit der einen oder anderen Frau an und geniesst die Möglichkeiten die sich ihm offerieren.

 

Ein sehr vielschichtiger Roman, tiefgründig und bewegend und gleichzeitig ein faszinierendes Portrait der Zeit kurz nach dem Krieg.

 



Marc-Uwe Kling

Qualityland

 

Verlag: Ullstein

ISBN 978-3-550-05015-2

Preis: 18,00 €


Willkommen im Qualityland, der schöneren, neueren Welt von Morgen!

Dank der perfekten Vernetzung und der lückenlosen Datensammlung unterliegt in Qualityland nichts mehr dem Zufall. Dinge müssen nicht mehr bestellt, Partner nicht mehr gewählt und Wünsche nicht mehr geäußert werden; für alle Angebote gibt es nur noch eine Schaltfläche: "ok".

Alles könnte perfekt sein, bekäme nicht Peter Arbeitsloser eines Tages einen rosafarbenen Vibrator in Delfinform geschickt, laut System sein sehnlicher Wunsch und das System irrt nie, oder etwa doch?

 

Ein wunderbares Buch voller aberwitziger Ideen, beißender Satire und grandiosem Humor, aber eben auch ein Blick in eine gar nicht so fremde Zukunft - unser Tipp:

Buchkauf: "ok".

 


Abir Mukherjee

Ein angesehener Mann

 

Verlag: Heyne

ISBN 978-3-453-42173-8

Preis: 9,99 €


Kalkutta im Jahr 1919. Die indische Unabhängigkeitsbewegung gewinnt immer mehr Anhänger. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein heißes Pflaster in dem der desillusionierte Ermittler Sam Wyndham seinen neuen Job antritt. Noch völlig von dem pulsierenden Leben in der Stadt überwältigt, wird er auch schon zu seinem ersten Fall gerufen. Ein weißer Mann aus hohen Kreisen liegt ermordet im falschen Teil der Stadt.

 

Was für ein schöner Kriminalroman. Mit wunderbar trockenem Humor gewürzt taucht man schon nach wenigen Zeilen ein ins schweißtreibende, farbenfrohe Indien während der Kolonialzeit. Wir warten sehnsüchtig auf den zweiten Fall!

 

 



Gil Ribeiro

Lost in Fuseta

 

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Preis: 14,99 €

ISBN 978-3-462-04887-2


Leander Lost, Kriminalkommissar aus Hamburg, landet über ein Austauschprogramm bei der Polizei an der Algarve. Schon bald gibt er seinen neuen Kollegen Rätsel auf. Warum spricht er so gut portugiesisch und versteht dennoch keinen ihrer Witze? Weshalb trägt er in der Hitze schwarze Anzüge? Und warum schaut er alle immer so seltsam an? Schnell wird klar: irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht - aber da sind sie auch schon mitten in einem Mordfall und müssen wohl oder übel zusammenarbeiten.

 

Ein kurzweiliger und höchst vergnüglicher Lesespaß, perfekt für den Urlaub auf Balkonien & Co.

 


Ezekiel Boone

Die Brut - Sie sind da

 

Verlag: Fischer

ISBN 978-3-596-03553-3

Preis: 9,99 €


Wer genug von Untoten, Zombies und Vampiren hat, bekommt mit diesem Buch mal wieder klassisches Horrorgenre geboten. Sie sind erwacht - sie greifen an - sie bedrohen die gesamte Menschheit. Und das ist spannend, so richtig spannend, so spannend, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Und wenn man dann atemlos die letzten Seiten frisst, stellt man fest, es geht noch weiter, das waren nur die harmlosen Kreaturen, im zweiten Band kommen die Großen!

 

Der Plot schreit geradezu nach einer B-Movie-Verfilmung und sorgt für atemlosen Lesespaß. Vielleicht noch eine Anmerkung zum Schluss: Spinnenphobiker könnten irreparable Schäden davontragen...

 



Keigo Higashino

Böse Absichten

 

Verlag: Piper

ISBN 978-3-492-30875-5


Kommissar Kaga ermittelt in einem schwierigen Fall. Der gefeierte Autor Kunihiko Hidaka will nach Kanada auswandern, doch nur wenige Tage zuvor wird er auf brutale Weise in seinem Haus ermordet. Sein Freund und Kollege Osamu Nonoguchi findet seine Leiche und gehört schnell zum Kreis der Verdächtigen, doch was war sein Motiv?

 

AAAAAAAHHH! Im Laufe meines Lebens habe ich unzählige Krimis gelesen, doch noch niemals hat mich ein Autor so sehr an der Nase herumgeführt! Stundenlang diskutierten wir über dieses Buch. Darf ein Autor so was? Oh ja, er darf!

Völlig schnörkellos, nahezu gefühlfrei aber äußerst präzise erzählt, wird der Leser hineingezogen in die in sich vollkommen logische, aber ungemein verzwickte Geschichte. Genial!

 

 

 

 


Chris Cleave

Die Liebe in diesen Zeiten

 

Verlag: dtv

ISBN 978-3-423-26140-1

Preis: 16,90 €


Mary North, ein hübsches, naives Mädchen aus gutem Hause meldet sich zum Beginn des zweiten Weltkriegs enthusiastisch zur Truppenunterstützung und landet ganz unheroisch als Aushilfslehrerin in London. Sie verliebt sich Hals über Kopf in Tom, bis sie seinen besten Freund den Soldaten Alistair kennenlernt.

 

Es klingt nach einer netten Liebesgeschichte, ist aber viel mehr. Fantastisch wie es Cleave schafft die unbegreifliche Willkür des Krieges einzufangen, die für seine Protagonisten nur mit einer großen Portion Galgenhumor zu ertragen ist. Die sarkastischen Dialoge mögen machem Leser unpassend erscheinen, für uns waren sie der Grund dieses Buch für etwas ganz Besonderes zu halten. 

 

 

 



zum Archiv